Batterieverordnung

Informationspflicht gemäß Batteriegesetz (BattG)

Achten Sie darauf, dass Ihre alten Batterien/Akkus, so wie es der Gesetzgeber vorschreibt, an einer kommunalen Sammelstelle oder im Handel vor Ort abgeben. Die Entsorgung über den gewöhnlichen Hausmüll ist verboten und verstößt gegen das Batteriegesetz. Die Abgabe ist für Sie kostenlos. Gerne können Sie auch die bei uns erworbenen Batterien/Akkus nach dem Gebrauch an uns unentgeltlich zurückgeben. Die Rücksendung der Batterien/Akkus an uns muss in jedem Fall ausreichend frankiert erfolgen. Rücksendungen von Batterien/Akkus sind zu richten an:

M&M:Trading! Hamburg
Herderstraße 46-48
22085 Hamburg

Batterien und Akkus, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne deutlich erkennbar gekennzeichnet. Desweiteren befindet sich unter dem Symbol der durchgekreuzten Mülltonne, die chemische Bezeichnung der entsprechenden Schadstoffe. Beispiele hierfür sind: (Pb) Blei, (Cd) Cadmium, (Hg) Quecksilber. Sie haben die Möglichkeit, diese Information auch nochmals in den Begleitpapieren der Warenlieferung oder in der Bedienungsanleitung des jeweiligen Herstellers nachzulesen.

 

Lithium-Ionen-Batterien

Wiederaufladbare Batterien auf Lithium-Basis stellen derzeit die höchste Leistung für dein Apple Notebook, dein iPod, dein iPhone oder dein iPad bereit. Diese Standardtechnologie für Batterien kommt auch in vielen anderen Geräten zum Einsatz. Die Batterien von Apple verfügen über die gleichen Leistungsmerkmale wie die auf Lithium basierende Technologie, die auch in anderen Geräten zu finden ist. Wie andere wiederaufladbare Batterien müssen auch die Batterien von Apple gelegentlich ersetzt werden.

Standardtechnologie

Lithium-Polymer-Batterien liefern hohe Leistung bei langer Batterielaufzeit und leichter Verpackung. Und du kannst eine Lithium-Polymer-Batterie aufladen, wann du willst, ohne dass sie komplett aufgeladen oder entladen sein muss.

Ladestufen

Standardladung

Die meisten Lithium-Ionen-Polymer-Batterien verwenden eine Schnellladefunktion, mit der dein Gerät auf 80 % der Batteriekapazität aufgeladen wird, und schalten dann auf die Erhaltungsladung um. Bei einem iPod entspricht dies einer Ladezeit von etwa zwei Stunden, um die Batterie auf 80 % aufzuladen, und anschließend weiteren zwei Stunden, bis die Batterie vollständig aufgeladen ist - vorausgesetzt der iPod ist währenddessen nicht in Betrieb. Alle Lithium-Ionen-Batterien können zwar viele Male, aber nicht unbegrenzt oft aufgeladen werden. Dies wird durch den Ladezyklus bestimmt.

Ladezyklus

Ein Ladezyklus bedeutet, dass die gesamte Batterieleistung aufgebraucht wird. Dies muss aber nicht unbedingt in einem einzigen Ladevorgang geschehen. So kannst du zum Beispiel deinen iPod an einem Tag einige Stunden verwenden, dabei ca. die Hälfte der Kapazität verbrauchen und ihn dann wieder voll aufladen. Wenn du am nächsten Tag noch einmal genauso vorgehst, entspricht dies insgesamt nur einem und nicht zwei Ladezyklen. Es kann also auch einige Tage dauern, bis ein Ladezyklus vollständig abgeschlossen ist. Bei jedem abgeschlossenen Ladezyklus lässt die Batteriekapazität ein wenig nach. Allerdings kannst du Notebook- und auch iPod und iPhone Batterien vielen Ladezyklen unterziehen, bevor sie nur noch 80 % ihrer Originalkapazität haben.

Batterieaustausch und Entsorgung

Wiederaufladbare Batterien haben eine begrenzte Anzahl von Ladezyklen und müssen irgendwann ausgetauscht und entsorgt werden. Produkte mit integrierten Lithium-Ionen-Polymer-Batterien sollten nur von Apple oder einem Apple Autorisierten Service-Provider ausgetauscht werden. Da Batterien immer recycelt und nicht zusammen mit dem Hausmüll entsorgt werden sollten, gewährleisten Apple und die autorisierten Service-Provider ein ordnungsgemäßes Recycling der verbrauchten Batterien. Weitere Infos zu den Batterieaustauschoptionen von Apple

Sobald ein Apple Produkt das Ende seiner Lebensdauer erreicht hat, hilft Apple bei der zuverlässigen und verantwortungsbewussten Entsorgung. Weitere Infos zum Recyclingprogramm von Apple

So nutzt du deine Batterie optimal

Wie lange die Batterie dein Gerät mit Strom versorgt, hängt davon ab, wie du es nutzt. Wenn du z. B. einen Film ansiehst oder ein Spiel spielst, wird die Batterie des Notebooks stärker beansprucht als bei einfacher Textverarbeitung. Du kannst ein paar einfache Regeln befolgen, um die Batterielaufzeit deines Notebooks, iPod, iPhone oder iPad zu verlängern.

 
* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben.